AJL Immobilien Friedrichsdorf

Kostenlose Immobilienbewertung im Netz: ein grober Richtwert

19.08.2020 | Autor: Anton J. Lorenz | Lesezeit: 2 min

Kostenlose Immobilienbewertungen, wie sie viele Immobilien- oder Vergleichsportale online anbieten, sind für Eigentümer geeignet, die nur „Pi mal Daumen“ wissen wollen, was ihre Immobilie Wert ist, diese aber nicht oder ohne Makler verkaufen wollen. Denn für diese kostenlosen Immobilienbewertungen werden meist Angebotspreise zugrunde gelegt und verglichen, die zum Beispiel in Immobilienportalen veröffentlicht sind. Angebotspreise sagen aber reichlich wenig über den tatsächlichen Preis aus, zu dem die Immobilie den Eigentümer wechselt.

Auch viele Makler nutzen solche Tools zur kostenlosen Wertermittlung. Doch nur um an Ihre Kontaktdaten zu kommen und den Auftrag für den Verkauf Ihrer Immobilie zu erhalten. Selbst diese Online-Tools von Immobilienmaklern liefern Ihnen nicht den tatsächlichen Wert Ihrer Immobilie, sondern lediglich Richtwerte.

Wenn Sie eine fundierte Werteinschätzung benötigen, sollten Sie einen Fachmann einschalten, der dafür ausgebildet wurde, Ihren regionalen Immobilienmarkt kennt und der Ihre Immobilie vor Ort genau begutachtet und neutral bewertet. Sie wollen schließlich den echten Marktwert ermittelt bekommen und nicht einen Schätzwert, der Ihnen schmeichelt.

Anton J. Lorenz von AJL Immobilien Friedrichsdorf ist ein solcher Fachmann mit Ausbildung und Zertifikat der IHK. Er inspiziert Ihre Immobilie gerne und ermittelt Ihnen zuverlässig den Wert Ihres Objekts. Auf Wunsch berät er Sie auch bei der Festsetzung eines marktüblichen Angebotspreises, wenn Sie vorhaben, Ihre Immobilie zu verkaufen.

Noch Fragen?

Ihr Immobilienpartner


Kontaktdaten


AJL Immobilien
Wiener Straße 31,
61381 Friedrichsdorf
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wir sind Mitglied im IVD (Immobilienverband Deutschland) Verband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständiger